FANDOM


würzig-frisch —   Flaschenslogan

Das Stuttgarter Hofbräu Pilsner ist ein Bier von Stuttgarter Hofbräu aus Baden-Württemberg. Das untergärige Bier wird nach Pilsener Brauart hergestellt. Zur bekannten Kronkorken-Sammelaktion von Stuttgarter Hofbräu sind auch die Kronkorken dieses Bieres besondere Aktionskronkorken mit Innenaufdruck. Das Hofbräu Pilsner ist in der 0,33l- und der 0,5l-Braunglasflasche mit Alukragen erhältlich.

DesignBearbeiten

Das farbliche Design der Flasche hält sich in den Farben Rot und Gold, was gleichzeitig die Farben Württembergs darstellen. Auch das württemberger Wappen ist auf dem Etikett vorhanden. Das Logo der Brauerei, bestehend aus dem Wappen württembergs und einem roten Stuttgarter Hofbräu-Schriftzug ist in altdeutscher Schrift.

DoseBearbeiten

Die Dose ist, neben je einem goldenen Rand an Ober- und Unterseite komplett in Weiß gehalten. Auf zwei Seiten ist das Logo der Brauerei zu sehen, bestehend aus dem roten "Stuttgarter Hofbräu"-Schriftzug und dem darüber angesetztem Wappen Württembergs. Die übrige Beschriftung besteht aus der Sortenangabe "Pilsner" und Informationen über die Geschichte der Brauerei sowie dem handschriftlichen Slogen "würzig-frisch". Im Hintergrund ist, wie auch auf dem Flaschenetikett, das Wappentier Stuttgarts, eine steigende Stute in grau, zu erkennen. Weitere Angaben sind der Hinweis auf Recicelbarkeit der Dose sowie der Pfand-Hinweis, Fassungsangabe, Zutatenliste und Angabe des Alkoholgehalt von 4,9 % vol. Am silbernen Dosenboden ist das Mindesthaltbarkeitsdatum zu finden.

FlascheBearbeiten

Bei der Flasche handelt sich um eine herkömmliche Vichy-Flasche aus Braunglas ohne besondere Merkmale.

KronkorkenBearbeiten

Der Kronkorken besitzt einen goldenen Rand und eine weiße oberfläche auf welcher der rote Stuttgarter Hofbräu-Schriftzug Prankt, ergänzt durch den Namen der Sorte: "Pilsner". Der Flaschendeckel des Pilsners stellt somit das Farbliche Gegenteil zum Verschluss des Stuttgarter Hofbräu Export dar, bei welchem der Schriftzug in weiß auf rotem Grund steht. Zu Zeiten der verschiedenen Kronkorken-Sammelaktionen der Brauerei befindet sich auf der Innenseite des Flaschendeckels ein jeweiliger Aufdruck.

EtikettBearbeiten

Flaschenhals: Die Halsmanschette umschließt den Flschenhals komplett und besteht zu den oberen zwei dritteln aus goldener Alufolie. Das untere Drittel hat einen weißen Grund und ist golden umrahmt. Auf der Vorderseite befindet sich klein das Stuttgarter Hofbräu Logo, bestehend aus dem, in rot und gold gehaltenen, Württembergischen Wappen und dem roten Stuttgarter Hofbräu-Schriftzug ergänzt durch das in schwarz gedrückte Wort "Pilsner". Auf der Rückseite befindet sich ein stilistisches Siegel mit goldenem Pferd, dem Wappentier der Stadt Stuttgart.

Vorne: Das vordere Flaschenetikett besitzt ebenfalls einen goldenen Rand, jedoch nur an der oberen, spitz zulaufenden und der unteren, flachen Seite. Auf dem sonst weißen Etikett ist im hintergrund ein hellgraues Pferd, das Wappentier Stuttgarts, erkennbar. Im Vordergrund steht das Wappen des Königreichs Württemberg und der große, rote Stuttgarter Hofbräu-Schriftzug. Darunter befindet sich in schwarzer Schrift der Name der Sorte: "Pilsner". Weiter unten befindet sich der geschmacksbeschreibende Flaschenslogan "würzig-frisch".

Hinten: Auf dem hinteren Flaschenetikett befindet sich unter dem Stuttgarter Hofbräu Pilsner-Schriftzug eine kurze Beschreibung des Bieres, die Zutatenliste und Adresse der Brauerei, sowie der Reinheitsgebot-Hinweis auf allen in Deutschland gebrauten Bieren. Zu Zeiten der Kronkorken-Sammelaktion von Stuttgarter Hofbräu beschränken sich diese Informationen auf das obere Drittel des Etiketts, während sich auf dem mittleren Drittel der große rote Hinweis auf die jeweilige Aktion befindet. Dieser besteht aus Beschreibung der Aktion sowie Teilameschluss und -bedingungen. Auf dem unteren Etikettendrittel befindet sich der Strichcode, und Auskunft über Füllmenge, Mindesthaldbarkeitsdatum und Alkoholgehalt, als auch das "BIER BEWUSST GENIESSEN-Emblem der deutschen Brauer.

Früheres EtikettendesignBearbeiten

Das vorherige Etikettendesign unterschied sich von Farbe und Stil nur wenig vom jetzigen, mutet aus heutiger Sicht jedoch etwas altmodisch an.

Flaschenhals: Das Halsetikett ansich ist mit dem Aktuellen fast identisch, jedoch fehlt die Alukrause die den Hals der heutigen Flaschen umschließt und der Schriftzug "PILSNER" ist deutlich größer und sticht nicht zuletzt durch seine grüne Farbe hervor.

Unter dem Halsetikett und dem Etikett auf der Vorderseite befand sich ein zusätzliches, schräg angebrachtes, längliches Etikett.

Vorne: Das Etikett hatte eine nach oben gestreckte, fünfeckform mit abgerundeten Ecken. Die Farbgebung und das Layout gleichen, bis auf den größer und in grüner Farbe gedruckten "PILSNER"-Schriftzug, dem Design der aktuellen Etiketten. Auch änderte sich die Schriftart von einer Serifenschrift früher zu einer serifenlosen Schrift heute. Zwei weitere Außnahmen stellen das Fehlen des Schriftzugs "würzig-frisch" am unteren Etikettenrand und des hellgrauen Pferdes im Hintergrund dar, wie sie auf den neuen Etiketten zu sehen sind.

Galerie Bearbeiten